Energie Manager Wortschatz

Das kennen Sie sicher. Jeder Beruf hat ihren spezifischen Wortschatz, durch den sich der Job von den anderen unterscheidet. Manchmal scheint es, als ob sich die Bereiche diese Termine ausdenken, damit es schwieriger wäre sie zu begreifen. Und es ist nicht anders auch im Falle des Energie Managements. Unser Ziel ist aber das Bewusstsein zu erhöhen. Wir wollen, dass sich die Unternehmen effizienter benehmen, und somit bringen wir in diesem Artikel eine Aufstellung und Erklärung der meistbenutzten Begriffen, die man im Bereich Energie Management begegnen kann. Energie Manager Wortschatz

Baseline
ist die Höhe des Energieverbrauches, die für die Ermittlung der Ersparnisse bei eingeführten Sparmaßnahmen benutzt wird. Es handelt sich meistens um Kombination von theoretischen Verbrauch und den realen gemessenen Verbrauch in den letzten 12-36 Monaten.
Denograd
es handelt sich um eine Kennzahl, dank dieser man den Heizverbrauch in verschiedenen Heizzeiträumen mit verschiedenen klimatischen Bedingungen vergleichen kann. Es wird bestimmt als Wert, der als Unterschied zwischen der durchschnittlichen Aussentempertur (tis) im Haus und Innentemperatur (tes) multipliziert Anzahl der Tage der Heizperiode, definiert ist. Laienhaft gesagt, je mehr Denograde, desto grösser die Kälte war und man musste mehr heizen.
EM
Abkürzung fürEnergie Management. Man findet viele fachliche Definitionen, aber Energie Management ist ein Begriff, der Verfolgung von Energieverbrauch, Energiekosten und das Suchen nach den Wegen wie man die Effizienz steigen kann, ausdrückt.
EMIS
Abkürzung für Energy Management Information System. Auf deutsch Informationssystem des Energie Managements. Es handelt sich um ein Mittel, das den Organisationen das Planen, eEtscheiden und Maßnahmen für Lenkung der Energieverbrauches Einführung und damit verbundenen Kosten ermöglicht.
EnPIs
Energy Performance Indicators. Bezugszahlen, die die Gesellschaft für Energieeffizienz Verfolgung festlegt.
EPC
Energy Performance Contracting ist eine Art wie man verschiedene Sparmaßnahmen inklusive gesicherten Finanzierung realisieren kann. Für den Kunden hat diese Form der Energiedienstleistungen den Vorteil, dass es für den Kunden minimal Risiko gibt. Die Investition in die Sparmaßnahmen wird zurückgezahlt erst aus den erreichten Einsparungen.
ERÚ
Energieregulierungsamt ist eine Organisation die den Energiemarkt in Tschechien reguliert. Jedes Jahr gibt Preisbestimmungen bezüglich Strom- und Gasbelieferung heraus.
ESCO
Energy Service Company. So werden Gesellschaften, die Energiedienstleistungen und Leistungen des Energie Management anbieten, bezeichnet.
ISO 50001
Eine Norm, die die Standards im Bereich Energie Management im Rahmen der Organisationen definiert.
M-bus
oder Metering bus ist Bezeichnung für ein Protokoll und eine physische Übertragungsleitung, die häufig für Sammeln der Ablesungen von den Energiemessgeräten genutzt werden.
Entnahmestelle
ist ein Ort, wo der Energieabnehmer an das Distributionsnetz angeschlossen ist.
Entnahmediagramm
manchmal auch als Belastungsdiagramm bezeichnet, zeigt den Verlauf von Energieverbrauch über einen bestimmten Zeitraum. Es gibt Tages-, Wochen-, Monatsdiagramme usw.
Ablesung
ist eine Tätigkeit, bei der der aktuelle Stand des Energiemessgerätes eingetragen wird.
Submetering
Energiemessung im Rahmen einer Organisation, die hinter der Entnahmestelle plaziert ist. Als typisches Submetering kann man bezeichnen: Mieter in Bürogebäuden oder Produktionsanlagen in der Industrie.
Primärenergie
fachlich handelt es sich um Energie, bei der kein Prozesswechsel passiert ist. Es ist Energie, die in den Naturschätzen beinhaltet ist.
Sparmaßnahmen
ist eine Tätigkeit, die zu Erhöhung der Energie Effizienz bei der Energienutzung führt. Es muss sich nicht nur um Energieverbrauch Senkung handeln, aber auch um Kostensenkung, die für den Betrieb ausgegeben werden.
Reservierte Kapazität
ist abgemachter Wert von elektrischer Leistung, bei dem sich der Großabnehmer in bestimmten Zeitraum verpflichtet hat diesen nicht zu überschreiten. Es handelt sich meistens um einen Monat.
SEU
mit Significant Energy User bezeichnet man eine Anlage, die als bedeutend im Hinblick auf Verbrauch im Rahmen einer Organisation vorgefunden wurde.
Kohlenstoffspur
in ausländischer Literatur wird es als Carbon Footprint bezeichnet. Es ist gesamte Menge der Treibhausgasemissionen (wie Kohlendioxid und Methan) ausgedrückt in Aquivalent der Tonnen von Kohlendioxid.
15 Minuten Maximum
In der Praxis handelt es sich um den gleichen Wert als reservierte Kapazität. Der Grenzwert für den maximal abnehmenden Leistung wurde auf 15 Minuten festgelegt.
Watt
ist Einheit für die Leistung. Ein Watt ist gleich der Leistung, um pro Sekunde eine mechanische Arbeit von einem Joule zu verrichten.
Wattstunde
ist die häufigste Energieeinheit in der Praxis. Eine Wattstunde entspricht der Energie, welche eine Maschine mit einer Leistung von einem Watt in einer Stunde aufnimmt oder abgibt.

Falls Sie auf einen anderen Fachausdruck aus dem Bereich der Energie Management stoßen und Sie wissen sich nicht zu helfen, melden Sie sich bei uns und wir erklären es Ihnen gerne.